Dora Ruhland

Dora Ruhland

Verstorben am 11.3.2018

Von guten Mächten wunderbar geborgen, erwarten wir getrost, was kommen mag. Gott ist mit uns am Abend und am Morgen und ganz gewiss an jedem neuen Tag.

Liebe Familie Ruhland,

Ich finde dieser Spruch passt ganz gut zum Leben eurer Mutter und Oma so wie ich sie kannte.
Dora machte auf mich den Eindruck, dass sie nicht mit ihrem Leben haderte, sondern ihr Leben so annahm wie es eben war.
So wie es in dem Spruch heißt: erwarten wir getrost was kommen mag!
Kraft dazu holte sich Dora sicher auch durch ihre Arbeit im Garten, viele Stunden und Tage verbrachte sie bei ihren Blumen und dem Gemüsegarten. Deshalb habe ich auf ihrer Kerze das Kreuz in der Farbe blau für den Himmel gemacht und mit Blumen verziert.

Freundschaften und Kontakte pflegt sie in der ganzen Gemeinde und gerade auch bei uns in der Frauenbewegung hat sich Dora immer wieder eingebracht. Auch die Arbeit scheute Sie nicht, wenn wir Hilfe beim Kranzbinden brauchten war sie immer bereit. Oft haben sie und ihr Mann uns zum Adventsbasar selbst gemachte Kerzen und Figuren aus Bienenwachs gespendet.

Liebe Dora, Vergelt's Gott für die Zeit, die du uns geschenkt hast, du bist jetzt von guten Mächten wunderbar geborgen und uns bleiben die Erinnerungen an viele schöne Stunden mit Dir.

Ruhe in Frieden, Dora!
 

 

© Copyright 2019 Frauenbewegung Eggstätt e.V.