Nähaktion

18.02.2024 -- Posted by : Meffa

Die nächsten Nähabende finden am 19.02./4.3. und 11.3.24 immer um 19 Uhr im Pfarrheim, 1. Stock, statt. Jede Hilfe wird gebraucht, ob mit Nähmaschine oder ohne, wir schneiden, bügeln, füllen und und und.... komm einfach vorbei und mach mit!

Update 18.02.24

Eine großzügige Geldspende von der Dentaltechnik Riedl aus Prien hat uns erreicht, 500 Euro für Taschengurte, dafür können wir wieder über 400 Taschen nähen, Vergelt´s Gott Mathias!

Spende Dentaltechnik Riedl.jpg

...und Inge Weitzel aus Schechen hat von unserer Aktion im OVB gelesen und gleich losgelegt mit Herzkissen, 50 Stück hat sie  genäht ... ganz lieben Dank, Inge!

Spende Inge Weitzel.jpg

Unsere Näherinnen waren soooo fleißig!

Am 15. Februar konnten wir 250 Drainagetaschen an Prof. Dr. Schnelzer und Case Managerin Elisabeth Jordan vom RoMed Klinikum Rosenheim übergeben. Wir wurden mit unseren Paketen bereits sehnsüchtig erwartet, wie Dr. Schnelzer betonte, sind die Taschen eine wahre Bereicherung für die Patientinnen, nicht nur optisch auch für die Seele: "Da ist jemand, der für mich näht, an mich denkt!"

199dfdaf-f7f0-4ca9-9fc1-3a64285e950f.jpeg      IMG_7984.jpeg

 

Update 4.2.24

Große Überraschung am Näh Nachmittag, Andrea Langl kommt mit zwei großen Kisten Jerseystoffe für unsere Babymützerl, herzlichen Dank Andrea!

thumbnail_20240125_164147.jpg

...und eine weitere Stoffspende von Heidi Schmid aus Achenmühle, viele Vorhänge, die wir zu Drainagetaschen umarbeiten werden, herzlichen Dank Heidi!

PHOTO-2024-01-31-12-15-11.jpg

Update 24.1.24

Heute fand die Übergabe der ersten Mützchen Lieferung an die Geburtsstation der Klinik Bad Reichenhall statt. Große Freude kam auf, als wir unsere Schätze auspackten: 231 gestrickte, gehäkelte und genähte Babymützchen sowie 22 Paar Socken und 216 "Willkommens Füße" haben wir an Verena, Stationsleitung, und Steffi, Kinderschwester, überreicht. So kann ab sofort jeder Mutter ein Mützchen geschenkt werden.

thumbnail_IMG_7689.jpg 

deba38f6-a427-433a-b8b8-d7e0b9aab8da.JPG            20240118_151040.jpg

...und es geht weiter, heute ist eine große Wollspende von Heidi Summerer eingetroffen, 34 Knäuel schöner weicher Wolle, da laufen die Nadeln wieder heiß ! Ganz herzlichen Dank dafür!

thumbnail_IMG_7705.jpg

Wir haben auch wieder Stoffe für Drainage Taschen, Herzkissen und Babymützen erhalten:

thumbnail_IMG_7652.jpg  thumbnail_IMG_7648.jpg  thumbnail_IMG_7650.jpg

von Georg Meier, Innenausstatter aus Seebruck, Josef Petermüller, Polsterer aus Grassau und Denise Huber aus Allerding, vielen herzlichen Dank für eure Spenden!

Update 10.1.24

IMG_7495.jpeg


Update 4.1.24

...und wieder sind 54 wunderschöne, liebevoll gestrickte Babymützen eingetroffen, herzlichen Dank an Tina!

PHOTO-2024-01-04-13-31-29.jpg
 

IMG_0708.jpeg

IMG_0713.jpeg                       IMG_0710.jpeg

Update 20.12.23

Heute stelle ich euch verschiedene Anleitungen für Mützchen & Söckchen ein.

Anleitung Mütze 1

Anleitung Mütze 2

Anleitung Bananensöckchen

Anleitung "normale" Söckchen/Babyschuhe

Hier gibt es auch schöne kostenlose Anleitungen: Drops Design

Viel Spaß beim Stricken, Häkelanleitungen kommen demnächst. Bei Fragen bitte bei Stephanie Riedl, Tel. 491 oder kontakt@frauenbewegung-eggstaett.de melden.

Update 18.12.23

Herz-Lebkuchen und Schutzengerl

verteilt in diesen vorweihnachtlichen Tagen Anni Kamysek an die fleißigen Näherinnen diesen Jahres, als Anerkennung und großes Dankeschön für all die geleisteten Nähstunden.

Marianne Reiprich hat fleißig gebacken und zusammen mit Christine Blank die Lebkuchen Herzl schön verziert, zusammen mit einem Schutzengel Anhänger erfreuen sie unsere Damen.

         PHOTO-2023-12-15-21-53-37.jpg                        Danke.jpg

 

Es erreichte uns am 28. November ein Hilferuf auf der Klinik Bad Reichenhall - Herzkissen & Taschen werden dringend benötigt.

Auf Grund einer starken Belegung im Klinikum TS werden Patientinnen nach Bad Reichenhall verlegt. In windeseile wurde Füllwatte bestellt, die Kosten dafür hat dankenswerter Weise Hans Schartner übernommen, die Herzkissen lagen schon fertig genäht bereit und wurden von sieben Frauen kurzfristig gefüllt und verschlossen, großen Respekt diesen Damen für den super schnellen Einsatz. Eine Nachricht in der Nähgruppe und sofort sind sie bereit, das ist Gemeinschaft und wirklicher Zusammenhalt!

So fuhren vier Damen am 12. Dezember mit 50 Herzkissen und 70 Drainage Taschen nach Bad Reichenhall, dort wurden wir bereits von der Stationsleitung Verena Hellmann und Schwester Karin erwartet.  Die beiden freuten sich im Namen ihrer Patientinnen sehr über die schnelle, unkomplzierte Hilfe und Verena lud uns auf einen Glühwein zum Reichenhaller Weihnachtsmarkt ein. Das war eine nette Gelegenheit sich kennen zu lerner und auszutauschen.

Mit im Gepäck hatten wir auch gestrickte Babymützchen, die Hebammen sind wieder darauf bedacht den Babys Mützchen aufzusetzen, 80 % der Körperwärme geht über den Kopf verloren. Gerne würden sie die Mützchen den Eltern mit nach Hause geben, dafür bräuchten sie natürlich viele, sehr viele, wie Verena sagte!

Nach kurzen Überlegungen waren wir vier uns einig, das können wir mit unseren nähwilligen Damen schaffen! Ein folgender Aufruf in der WhatsApp Gruppe zeigte das sehr deutlich, unsere Damen sind hoch motiviert und helfen gerne mit, ob genäht, gestrickt oder gehäkelt, alles ist möglich.

Übergabe Herzkissen.JPG     Übergabe Mützchen.JPG            thumbnail_IMG_7065.jpg

 

 

Update 02.11.23

50 Drainagetaschen für München

Heute ging ein Paket mit 50 Taschen an die Arabella Klinik in München auf Reisen. Auf Vermittlung von Annemarie vom Klinikum Traustein bat die Münchner Klinik um Taschen für die Redonflaschen. Gerne haben wir diesen Wunsch erfüllt!

Update 22.10.23

Am 16.10. war unser letzter Nähabend für 2023, die Herzkissen wurden an das Klinikum Traunstein übergeben!

Kleine Kissen mit großer Wirkung.

Nicht nur geschafft, sondern sogar übertroffen haben wir unser Ziel an vier gemeinsamen Nähabenden. Auch dieses Jahr haben viele Damen von der Frauenbewegung wieder ganz viele Kissen genäht.

In liebevoller Handarbeit wurden die Herzen genäht, gefüllt und ein kleiner Herzanhänger mit angehängt.

Diese Kissen sind nach Brustkrebsoperationen eine große Unterstützung. Sie sehen nicht nur toll aus, sondern erfüllen dank ihrer Form auch einen medizinischen Zweck.

Die beiden Herzflügel der Kissen sind so geformt, dass sie genau unter die Achseln passen und so auftretende Druck und Wundschmerzen verringern.

Es wurden nun 128 Herzkissen ans Klinikum Traunstein an Schwester Annemarie vom Brustzentrum übergeben.

Update 15.10.23

Michael Teichler organisiert Stoff.jpg Screenshot_20231011-131120_Firefox.jpg

Michael Teichler, ein Bekannter von Tatjana, hat beim Stoffgroßhandel Hasso Schalt aus München eine Rolle Stoff für unsere Nähaktion organisiert, ein herzliches Vergelt´s Gott für Dein Engagement lieber Michael!

Update 10.10.23

 

 

 

 

Update 18.08.23

Es erreichte uns eine Anfrage aus der Kreisklinik Bad Reichenhall, ob wir auch Mützchen für Frühgeburten auf "Lager" haben. Und es ist tatsächlich so, dass uns Annemarie Meisl im Frühjahr einige Mützchen und Füßlinge gespendet hat, mit der Aussage, wir wüssten schon, wie wir sie verwenden könnten. Und jetzt war es soweit, ein Paket mit Frühchenmützen ist unterwegs nach Bad Reichenhall zu Verena Hellmann unserer Vermittlerin in der Klinik.

Meisl Annemarie (2).jpg

 

Update 08.08.23

Bad Reichenhall 4 mit Anna (2).JPEG

Übergabe von 20 Taschen für Brustkrebspatientinnen an die Kreisklinik Bad Reichenhall, stellvertretend an Schwester Anna

 

 

 

 

 

 

 

 

Update 30.07.23

Viele der Näherinnen, welche all die schönen Drainagetaschen genäht hatten, trafen sich beim Café Toni in Hochstätt bei Rimsting auf eine Tasse Kaffee und leckeren Kuchen. Es wurde auch gleich bekannt gegeben, dass im September wieder die nächste Nähaktion gestartet wird. Wer gerne mitmachen möchte, einfach melden. Es kann wirklich jede Hand gebraucht werden, ob zuschneiden, stecken, bügeln, nähen, etc. Wir freuen uns auf dich.

Update 03.06.23

Taschenübergabe (197 Stück), an Frau Krumpholz vom RoMed Rosenheim.jpg

In den letzten Wochen wurden am ersten Abend 25 Stück und in weiteren zwei Nähabenden 197 Umhängetaschen für Drainage Flaschen gefertigt und in diesen Tagen durch Anni an das Klinikum Rosenheim für Brustkrebs Patienten:innen übergeben.

20 Frauen der Frauenbewegung Eggstätt haben an drei Abenden wieder Taschen zugeschnitten und genäht.

Die ersten 25 Stück wurden umgehend nach Fertigstellung an das Klinikum an Frau Jordan durch Stephanie Riedl übergeben, aufgrund der Dringlichkeit.

Die weiteren 197 Stück Taschen wurden von Claudia Krumpholz, im Bild rechts, aus der Radiologie entgegen genommen, da Frau Jordan leider verhindert war.

Sie hat sich so sehr darüber gefreut, dass die Frauenbewegung so viele Taschen genäht hatten.

Die verarbeiteten Stoffe wurden von Trachten Bartl aus Prien, sowie der Innenausstattung Meier´s aus Seebruck und Innenausstattung Schupfinger von Bad Endorf gespendet.

Ein herzliches Vergelt‘s Gott, allen Spendern.

Alle Näherinnen hatten viel Spaß an den Abenden bei der Arbeit.

Die Rückmeldungen der Betroffenen bestätigen uns, wie wichtig die Aktion ist.

Wer gerne mitmachen möchte, einfach mal melden. Es werden bestimmt wieder in den Wintermonaten weitere Taschen genäht.

Wir für Andere, das ist das Motto der Frauenbewegung, mit vielen kleinen Aktionen großes erreichen, das ist unser Ziel.

 

Update 23.05.23

Neue Stoffspende ist eingegangen vom Raumausstatter Hans Schupfinger aus Bad Endorf, ein herzliches Vergelt´s Gott!

Schupfinger Stoffspende Mai 2023.jpgSchupfinger Stoffspende Mai 2023 2.jpg

Update 17.5.23

IMG-20230509-WA0027.jpg

20230509_220837.jpg

21 Frauen haben mit uns am ersten Abend wieder begonnen Drainage Taschen zu nähen, 200 Stück wurden zugeschnitten - da haben wir uns viel vorgenommen!

Die ersten Taschen sind schon fertig, dieses Mal haben wir uns einen Arbeitsschritt, das Nähen der Träger gespart und fertige bunte Gurtbänder verwendet. Die Taschen wurden schon vom RoMed Rosenheim freudig entgegen genommen.

Update 07.05.23

Wir nähen wieder Drainagetaschen am Dienstag, 9.5. und 23.5. immer 19.30 Uhr im Pfarrheim. Bitte Nähmaschine mitbringen!

Update 23.4.23

Kürzlich waren wir eingeladen von Georg Meier nach Seebruck, er findet unsere Nähaktion so toll, dass er gleich 60 !!! Meter wunderbaren Stoff gespendet hat, ein riesiges Vergelt´s Gott Georg!

IMG_4043.jpg

Update 3.3.23

Resi Bartl aus Prien hat für uns wunderbare teilweise handgedruckte Stoffe für Herzkissen von der Stoff Firma Kuprian aus der Nähe von Wien organisiert, ein herzliches Vergelt´s Gott dafür!

Bartl Resi Stoffe für Herzkissen 1.3.23.jpg

Update 18.01.2023

In der Zwischenzeit haben uns bereits einige ganz liebe, dankbare Emails, Anrufe, Briefe von betroffenen Frauen erreicht.

Es ist bemerkenswert wie stark die Frauen trotz dieser Diagnose doch sind!

 

Spende_Herzkissen_04,.jpg

Dezember 2022

Herr Dr. Schnelzer und Elisabeth Jordan vom Brustzentrum der RoMed Klinik Rosenheim haben uns schon erwartet. Die Herzkissen und Drainage-Taschen wurden freudig entgegen genommen. Dr. Schnelzer betonte, wie wichtig diese Kissen für die Brustkrebspatientinnen sind. Nicht nur als Druck Entlastung für die Wunde auch für die Seele sind die bunten Herzkissen enorm wichtig.

Wir hatten unsere Freude beim Nähen und es ist ein gutes Gefühl anderen helfen zu können.

Share:

Neuigkeiten

Nähaktion

Herzkissen & Drainagetaschen & NEU: Babymützerl

© Copyright 2024  Frauenbewegung Eggstätt e.V.