Neues von Evi Hajek

01.05.2021 -- Posted by : Meffa

Löwenzahn Evi Hajek.jpg

„Jetzt purzeln sie lustig in den Blumen herum,

die, die da so schön summen.

Mit den Köpfen stochern sie in den Blüten herum

und das Geringelte wackelt zum Brummen.

- Monika Minder-

Griaß Di,

endlich ist sie da, die Sonne – so oft hat sie uns heuer im Winter und besonders im März ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Die letzten Wochen war sie a bisserl geizig. Das hat jetzt hoffentlich ein Ende! Ich liebe diese Tage im Frühling, wenn das Leben in meinem Garten wieder erwacht, wenn unsere Bienen Kopf voraus im Löwenzahn wühlen, ganz gelbbepudert wieder herauskriechen und vor lauter Pollenlast an den Beinen torkelnd in ihren Stock zurückbrummeln.

Jeden Tag streif ich durch meine Wiese und sammle Giersch, Löwenzahn, Gundelrebe und Gänseblümchen um meinen Salat oder Quark damit zu verfeinern. „Einkaufen“ direkt vor der Haustür – einfach wunderbar! Die Knospen von den Bärlauchblüten schmecken sehr lecker, wenn Du sie einfach mit etwas Öl in einer Pfanne brätst und dann nur a bisserl a Salz darüber streust – das geht übrigens auch sehr gut mit den Triebspitzen von der Brennnessel. Die kannst Du vorsichtig pflücken, wenn Du sie von unten nach oben angreifst (oder mit Handschuhen), dann mit dem Nudelholz einmal drüberfahren, dabei brechen die Brennhärchen ab und schon kannst Du die Brennnesseln verspeisen. Sie schmeckt sehr gut im Salat oder auch als Spinat oder feine Suppe. So hältst Du das „unbeliebte Unkraut“ in Deinem Garten in Schach und tust gleichzeitig Deinem Körper etwas sehr Gutes. Die Brennnessel hat so viele Mineralstoffe und Vitamine, außerdem ist sie ein wunderbares Kraut für die Frühjahrs-Reinigung. Probier es doch einfach mal aus – man sollte im Leben sowieso viel öfter mal mutig sein, andere Wege gehen und Neues versuchen.

Hätte ich mich nicht getraut, Online-Kurse zu geben, wäre ich seit Monaten ohne Aufgabe, ohne Arbeit und mir würde viel Spaß, Lachen und Gesellschaft fehlen. Ja, es ist echt unglaublich, vor einem Jahr hätte ich gesagt, dass Online Kräuterwissen vermitteln und Geselligkeit nicht funktionieren – heute weiß ich es besser. Natürlich ist es anders, aber für mich im Moment die beste und einzige Alternative.

Tja, und was soll ich sagen, im Mai geht es Online weiter.

Ich möchte Dich in die Welt des Salben Rührens entführen. Eine Harz-Salbe ist ein Muss für jeden Haushalt – lass Dich überraschen, auch Online kannst Du da sehr gut mitmachen:

Die Fichte – Maiwipferl-Sirup & Harz-Salbe      Mittwoch, 12.05.   18.30 - 20.30 Uhr   

Heute werden wir die Fichte genauer kennenlernen und uns mit frische Maiwipferl und Fichtenharz beschäftigen. Wir besprechen die Zubereitung von Fichten-Spitzen-Sirup und Wald-Pralinen und rühren gemeinsam eine Harz-Salbe. Die Zutaten dafür bekommt Ihr von mir mit einem Pakerl zugeschickt - dann kann jeder, der möchte, auch gleich mit rühren.

Hier gibt es noch mehr Informationen: Online-Zeit für Erwachsene

Und natürlich geht auch die Kinder-Online-Zeit weiter:

29.04. 16.30 Uhr     "Der wilde Leo Löwenzahn"

06.05. 17.00 Uhr     „Regenbogen-Wunderland“ – Die Wiese blüht in allen Farben

12.05   17.00 Uhr    „Mai-Wipferl von der Fichte“  - Sirup & feine Wald-Pralinen

20.05.  17.00 Uhr    „Stechmonster in der Natur“ – über stechende Tiere & Pflanzen

Hier findest Du mehr darüber: Online-Zeit für Kinder & Familien

Jetzt wünsch ich Dir ein wunderschönes Wochenende und, dass Du a bisserl Zeit hast, um Dir ein schönes Platzerl im Wald zu suchen, Dich an einen dicken Baumstamm anzulehnen und Dir die Sonne auf die Nase scheinen zu lassen – das macht den Kopf frei und glücklich!

Also, bleib gesund!

Deine Evi

Neuigkeiten

"Sterne auf den Straßen Boliviens e.V."

Spende aus dem Erlös der Palmbüschel

Jahreshauptversammlung

Abschluss der Jahre 2019/2020 per Entlastung in Textform

Ostereier Suche

Ostereier Suche in den Ferien - hier die Gewinner...

© Copyright 2021  Frauenbewegung Eggstätt e.V.